Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) lädt ihre Mitglieder und Interessierte zu einem Info-Abend zum Thema "Wie finanziere ich die Pflege zu Hause? - Wo kann ich welche Unterstützung bekommen?" ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, 24. Januar, ab 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Marien, Kirchplatz 7 (neben der Stadtpfarrkirche), statt. Durch die verschiedenen Pflegereformen der vergangenen Jahre kann man leicht die Übersicht verlieren. Welche Leistungen gibt es? Wie kann man diese abrufen? Welche Probleme kann es dabei geben? Mit Hilfe einer Powerpoint-Präsentation und praktischen Beispielen wird erläutert, wem welche Hilfen zustehen. red