Die Bauarbeiten für das Herbsttheater der Theatergruppe laufen auf Hochtouren. Die besondere Herausforderung für die Helfer besteht darin, dass man, bedingt durch den Umzug in den Schützensaal auf der Göritze, quasi von Grund auf neu anfangen musste. So musste in dem Saal, der auf Schießwettbewerbe zugeschnitten ist, die Bühne gebaut, die Kulissen angepasst, die Vorhanghalterung samt Vorhang neu angeschafft und die Beleuchtungstechnik eingebaut werden. Das neue Bühnenstück heißt "Alois, wo warst Du heute Nacht?" Die Freitags- und Samstagsvorstellungen am 15., 16., 22. und 23. November beginnen um 19.30 Uhr, die Sonntagsvorstellung am 24. November bereits um 17 Uhr. Saalöffnung ist jeweils eine Stunde vor Beginn. Karten gibt es beim Vereinsshop Hofmann/Raiffeisenbank und der Tankstelle Strobler. sm