Die Theatergruppe der Unter- und Mittelstufe des Ehrenbürg-Gymnasiums Forchheim zeigt am Donnerstag, 6. Juni, im Jungen Theater das Stück "Das Gespenst von Canterville" von Oscar Wilde. Die 16 Spieler von der fünften bis zur zehnten Klasse laden ein, die Geschichte um das Gespenst von Canterville und die neuen Schlossherren aus Amerika in einer Fassung von Theresa Sperling mit einem uralten Lord, vielen Pantoffelhelden und einem sehr mutigen Mädchen zu erleben. Termine sind um 12 Uhr mit der Aufführung für die fünften Klassen und um 19 Uhr für die Öffentlichkeit. Einlass für das 45-minütige Stück ist ab 18.45 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. red