Ein Spaziergang am Donnerstagabend kommt einen 39-Jährigen teuer zu stehen. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Bad Kissingen traf ihn gegen 22.10 Uhr in der Unteren Marktstraße an, trotz bestehender Ausgangssperre. Er gab an, dass er einen Spaziergang mache. Wie die Polizei mitteilt, wurde gegen den Passanten ein Bußgeldverfahren wegen eines Verstoßes gegen die geltenden Corona-Ausgangsbeschränkungen eingeleitet. pol