Laden...
Tettau
Fasching

Tettau lässt in der Festhalle die 80er Jahre aufleben

Die fünfte Jahreszeit in Tettau wird wieder mit einem Motto-Tanz beendet. Traditionell findet am Samstag vor Rosenmontag der große Faschingstanz in der Tettauer Festhalle statt. Das diesjährige Motto ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit dabei: Die Sunshine-Girls des TSV Weißenbrunn, hier bei ihrem Auftritt in Tettau 2018. Foto: privat
Mit dabei: Die Sunshine-Girls des TSV Weißenbrunn, hier bei ihrem Auftritt in Tettau 2018. Foto: privat

Die fünfte Jahreszeit in Tettau wird wieder mit einem Motto-Tanz beendet. Traditionell findet am Samstag vor Rosenmontag der große Faschingstanz in der Tettauer Festhalle statt. Das diesjährige Motto lautet: "80er-Party". Hier dürfte jeder noch etwas Passendes auf dem Dachboden oder im Keller haben, so dass die Auswahl des Kostüms eher unproblematisch wird. Der Tettauer Event-Verein wird dafür sorgen, dass die Narrenschar ausgelassen feiern kann. Neben einer Liveband wurden auch die schon zum Inventar gehörenden Tanzgruppen aus Rothenkirchen und Weißenbrunn eingeladen. Der Öberhüttner Elferrat eröffnet gegen 20 Uhr die Veranstaltung und lädt zum Tanz. Erstmals in Tettau mit dabei ist die Mini-Garde der Faschingsfreunde Buchbach.

Bis Samstag 12 Uhr besteht noch die Möglichkeit, eine Karte im Vorverkauf für nur fünf Euro im Lädchen Kunterbunt zu erwerben. Im Eintrittspreis ist ein Bar-Gutschein in Höhe von 2,50 Euro enthalten. Restkarten gibt es an der Abendkasse, die ab 19.33 geöffnet ist. Das Programm beginnt um 20.22 Uhr. Am Faschingsdienstag kommen die kleinen Tettauer zum Zuge. Der Kinderfasching - organisiert von der Feuerwehr - startet ab 14 Uhr, ebenfalls im großen Saal der Festhalle. Bb

Verwandte Artikel