Wie berichtet, befindet sich das gesamte pastorale Team des katholischen Pfarreienverbunds Kulmbach Stadt und Land - außer Kaplan Florian Sassik - bis einschließlich 23. September in Quarantäne, da bei einer Pfarrgemeinderatssitzung ein Mitglied positiv auf Covid19 getestet wurde. Durch die Mithilfe von Seelsorgern aus den Nachbargemeinden können aber am Wochenende fast alle Gottesdienste stattfinden.

Die Messfeiern am Sonntag um 9 Uhr in Kulmbach St. Hedwig und um 10.30 Uhr in Kulmbach Unsere Liebe Frau werden durch Wortgottesfeiern ersetzt. Die Messfeier am Sonntag um 10.30 Uhr in Neudrossenfeld muss ausfallen.

Für die Erstkommuniongottesdienste am Sonntag um 9 Uhr in Motschenbach und um 10.30 Uhr in Mainleus ist zu beachten, dass daran nur die Erstkommunionkinder und deren angemeldeten Familien und Freunde teilnehmen dürfen. Folgenede weitere Erstkommunionen sind geplant: Sonntag, 27. September, 10 und 11.30 Uhr: Kulmbach Unsere Liebe Frau; Sonntag, 4. Oktober, 9.30 und 11 Uhr: Kulmbach St. Hedwig; Sonntag, 11. Oktober, 10.30 Uhr: Thurnau St. Marien; Sonntag, 18. Oktober, 10.30 Uhr: Thurnau St. Marien für die Neudrossenfelder Kommunionkinder. Bei Änderungen werden die Eltern möglichst zeitnah informiert. red