Am Dienstagabend ist in der Pezoldstraße in Gößweinstein eine einstündige Geschwindigkeitsmessung durchgeführt worden. Dabei wurden bei schwachem Verkehr in der 30er Zone insgesamt drei Verkehrsteilnehmer, darunter auch ein Rollerfahrer, beanstandet. Der Schnellste war mit 51 km/h unterwegs.