Bei der Gößweinstein-Wallfahrt der Pfarrei Uetzing waren wieder vier Wallfahrtsjubilare dabei, die am Dreifaltigkeitswochenende in der Basilika Gößweinstein mit einer Urkunde geehrt wurden.
Konrad Hümmer aus Stublang gehört seit 45 Jahre der verschworenen Gemeinschaft an, die sich alljährlich aus christlicher Überzeugung auf den beschwerlichen Weg zu der von Balthasar Neumann erbauten Basilika in der Fränkischen Schweiz macht.
Josef Eichhorn aus Stublang wurde ebenso mit einer Urkunde geehrt, für seine 30. Teilnahme an der Wallfahrt. Seit einem Vierteljahrhundert pilgern Siegfried Eberth aus Kleukheim und Tanja Landvogt aus Kleukheim zu dem viel besuchten Gnadenort. Am heutigen Samstag findet um 19.30 Uhr der Dankgottesdienst der Uetzinger Gößweinstein-Wallfahrer in der Uetzinger Pfarrkirche Sankt Johannes der Täufer statt. gkle