Zuversichtlich schauen die Mannschaften und der rührige Sportwart des DC Gipsy Ebern, Rainer Dressel, der in den kommenden Tagen beginnenden Dartsaison entgegen.
Fast durchwegs vordere Plätze haben sich die vier Teams zum Ziel gesetzt. Lediglich die dritte Mannschaft hat etwas tiefer gestapelt. Für sie geht es um den Klassenerhalt in der Bezirksliga A. Sie startet am Samstag, 17. September mit dem Heimspiel gegen Hersbruck, wobei sie ihre Heimpartien immer samstags bestreitet. Kapitän Lars Kunzelmann stehen 20 Spieler zur Verfügung. Doch muss er den einen oder die andere bei Personalnot an die "Zweite" oder die Damen "ausleihen". Der Kader: Lars Kunzelmann, Robert Fleischer, Robert Reuter, Rouven Diller, Yannik Dreßel, Anna-Maria Dreßel, Andreas Spindler, Tobias Hofmann, Kristin Körner, Berthold Gessner, Sascha Schneider, Sebastin Markert, Anton Büttner, Christopher Barth, Katrin Dippold, Rainer Wientzek, Sylvia Postler, Daniel Kugler, Dennie Plass, Stefan Lottes.
Die Damen eröffnen die Saison am Donnerstag, 15. September (20 Uhr), beim DSV Nürnberg. Sie haben sich in der Verbandsliga die Meisterschaft zum Ziel gesetzt und wollen ihre Ambitionen mit einem Auswärtssieg zum Auftakt unterstreichen. Das Team bilden Bianca Dreßel (Captain), Anna-Maria Dreßel, Kristin Körner, Carmen Mock, Sylvia Postler, Kathrin Dippold.
Einen Tag später, am Freitag, 16. September (20 Uhr), steigt die Zweite Mannschaft, ein Mixed-Team, mit der Heimpartie gegen den DSV Nürnberg II in die Bezirksoberligasaison ein. Auch sie will um die Meisterschaft mitspielen und hat sich am heimischen Brett gegen Nürnberg einen Sieg zum Ziel gesetzt. Der Kader um Mannschaftsführerin Bianca Dreßel umfasst Stefan Mäder, Stefan Pecht, Ronny Grimm, Carmen Mock, Harald Pfuhlmann, Jürgen Steiner und Michael Regus.
Das unumstrittene Eberner Aushängeschild, die Erste Herrenmannschaft, tritt zum Start in der Bayernliga vor heimischer Kulisse an. Am Samstag, 17. September (12 Uhr), empfängt sie zunächst die Mannschaft aus Kelheim, ehe sie ab 17 Uhr auf Augsburg trifft. Auch die "Erste" hat sich viel vorgenommen und will versuchen, einen Platz zwischen 1 und 3 zu belegen. Dieses Vorhaben ist in diesem Feld sehr schwer, doch auch nicht unrealisierbar, zumal der DC Gipsy bereits im Vorjahr lange Zeit vorne mitgespielt hat. Spielführer Rainer Dreßel meldet folgenden Kader: Bernd Horn, Dominik Ulrich, Thomas Bittroff, Daniel Schneider, Mirco Hörnlein, Dominik Hofmann, Carsten Engelhardt. di