Lichtenfels — Dieses Bayernligaspiel werden die Lichtenfelser Tennis-Herren 50 so schnell nicht vergessen. 21:0 lautete das Endergebnis gegen Grün-Weiß Bayreuth. Dabei gingen alle drei Match-Tie-Breaks an die Lichtenfelser.

Bayernliga, Herren 50

TC Lichtenfels -
TC Grün-Weiß Bayreuth 21:0
Dramatisch war das Spitzeneinzel: Bayreuths Romuald Jozefowicz hatte gegen Petr Kutil bei 9:5 im Match-Tie-Break mehrere Matchbälle, als er sich verletzte und nicht mehr auftreten konnte. Mario Weinmann, Roger Martin und Wilhelm Wasikowski gewannen jeweils im Match-Tie-Break, die Gegner von Christian Schneidereit und Zdenek Tupy gaben auf. Auch die Doppel gingen an den TCL.
Ergebnisse: Kutil - Boze 4:6, 6:4, 5:9 wo.; Tupy - Schneider 6:0, 3:1, wo; Weinmann - Hofmann 6:4, 6:1; Martin - Pensel 6:4, 6:7, 11:9; Wasikowski - Pöhlmann 6:4, 6:7, 10:5; Schneidereit - Borges 7:5, 1:0 wo.; Tupy/Vogel - Jozeto/Schneider wo., Kutil/Wasikowski - Hofmann/Zülke 6:1, 6:2; Weinmann/Martin - Pensel/Borges 7:5, 3:6, 10:6

Bezirksklasse 2, Herren 40

TC Lichtenfels II -
TC Selbitz 16:5
Weiter auf der Siegesstraße sind die Herren 40 II. Günter Herold, Heinz Bittermann, Volker Breitenbach und Manfred Steuer hatten keine große Mühe. Robert Hofmann verlor zwar den ersten Satz, drehte aber den Spieß um, gewann nach zweieinhalb Stunden im Match-Tie-Break. Mit dem 10:2 ging es in die Doppel. Ein Sieg musste noch her. Bittermann/Steuer und Breitenbach/Hofmann brachten sogar zwei Erfolge nach Hause.
Ergebnisse: Herold - Vogel 6:4, 7:6; Bittermann - Kunzmann 6:2, 6:4; Breitenbach - Weber 6:1, 6:2; Hofmann . Thoß 3:6, 6:4, 10:7; Klaus - Eckhardt 6:7, 1:6; Steuer - Strobel 6:0, 6:1; Herold/Reuther - Vogel/ Kunzmann 3:6, 4:6; Bittermann/Steuer - Weber/Eckhardt 6:4, 6:4; Breitenbach/Hofmann -Thoß/Strobel 6:1, 6:0

Bezirksklasse 1, Damen 30

TC Grün-Weiß Bayreuth -
TC Lichtenfels 16:5
Dass es in Bayreuth schwer wird, wussten die Damen 30 schon vor Beginn. Angelika Herold verlangte ihrer tschechischen Gegnerin alles ab, musste sich aber im Match-Tie-Break geschlagen geben. Sylvia Dona gewann in zwei Sätzen und holte somit im Einzel die zwei Ehrenpunkte. Im Doppel gewann sie mit Sabine Witt. Hofmann/Reichenbecher mussten aufgeben. seif
Ergebnisse: Josefowicz - Herold 6:3, 5:7, 10:6; Fenner - Mehl 6:2, 6:0; Wendel - Dona 4:6, 0:6; Bertsch - Witt 6:2, 6:0; Glattfeld - Hofmann 6:1, 6:1; Süppel - Reichenbecher 6:4, 6:1. Josefowic/Wendel - Herold/Mehl 6:0, 6:4; Bartsch/Glattfeld - Dona/Witt 6:3, 2:6, 7:10; Süppel/Jahn - Hofmann/Reichenbecher 6:5 w.o.