Vorsitzender Bernt Haus gab auf der Hauptversammlung des TC Höchstadt einen Überblick über das Jahr. Die Mitgliederzahl der Tennisabteilung und der Volleyballabteilung blieben konstant. Insgesamt hat der Verein gut 330 Mitglieder.

Alle zur Wahl stehenden Vorstandsposten wurden ohne Gegenstimmen wiederbesetzt. Neu im Vorstand sind Jeanine Ronay als Vorstand Finanzen und Claudia Hackel als Vorstand Sport Volleyball.

Elf Mitglieder konnten Vereinsjubiläen feiern.

Die Platzanlage war in hervorragendem Zustand. Auch das Clubheim wurde problemlos geführt, nur übliche Reparaturen standen an. Vereinsmitglieder haben im Frühjahr und Herbst entsprechende Gemeinschaftsarbeiten an der Anlage durchgeführt.

Breitensportwartin Christine Kirsch berichtete über zufriedene Teilnehmer der drei im Lauf des Jahres durchgeführten Tennisveranstaltungen.

Carola Koop als Vorstandsmitglied Jugendsport berichtete über Aktionen zur Mitgliedergewinnung. Aktionen wie Schnuppertraining, Projektwochen im Schulsport und Kinder - Ferienprogramm waren insbesondere Aktionen für Kinder und wurden gut angenommen. Auch jetzt im Winter läuft am Samstagvormittag ein "Kidstreff" in der Halle des TC Adelsdorf.

Der Vorstand Sport Tennis Thorsten Scholz berichtete vom sportlichem Jahr der am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften. Spaß am Spiel hatten alle Mannschaften im Mixed-, Seniorinnen- und Seniorenbereich. Auch ein Leistungsklassenturnier sei erfolgreich auf der Anlage des TCH durchgeführt worden. Nach interner Berechnung wurde Thorsten Scholz zum Spieler des Jahres geehrt.

Für die Volleyballabteilung stellte der Vorstand Sport Volleyball Susanne Eckert einen erfreulichen Bericht zusammen. Der Jugendbereich wächst weiter und stellt sieben weibliche Teams in der Spielrunde. Dies liegt zum einen sicher an der guten Trainerarbeit, wie auch an weiteren Aktionen wie etwa dem Trainingslager in Inzell. red