Es ist schon zur Tradition geworden das der Geflügelzuchtverein am zweiten Sonntag im Februar seinen großen Taubenmarkt mit Verlosung abhält, der zu den größten im Bezirk zählt. Die Vereinsführung um den Vorsitzenden Markus Schreiber hat alle organisatorischen Vorbereitungen getroffen, um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. Die Zeulner Züchter erwarten auch wieder Gäste aus dem gesamten nordbayerischen Raum und aus Thüringen. Einlass in die TSV-Turnhalle ist ab 8 Uhr, die offizielle Eröffnung findet um 9 Uhr statt. Das Ende der Veranstaltung wird gegen 16 Uhr sein. Neben dem Tausch und Verkauf von Tieren gibt es ganztags laufend Verlosungen, die sowohl in der Halle als auch im Nebenzimmer durchgeführt werden.

Verlost werden unter anderem Fleischpakete, Enten, Riesensalamis,Käsekörbchen, Schinken und Brotzeiten. Auch wird wieder ein Streichelzoo den Jüngsten auf der Bühne zur Verfügung stehen. Für das leibliche Wohl sorgt wie jedes Jahr das Team der Altliga und der Turner, auch an Kaffee und Kuchen wird es nicht fehlen. Zum Aufbau der Käfige treffen sich alle Mitglieder bereits am heutigen Samstag um 12.30 Uhr am Stadel von Gregor Friedlein-Zech beziehungsweise 13 Uhr in der TSV-Turnhalle. Am morgigen Sonntag findet im Anschluss an den Taubenmarkt ein gemütliches Beisammensein mit Essen für alle Mitglieder im Nebenzimmer der TSV-Turnhalle statt. red