Mit einer Betrugsmasche haben sich zwei Männer Geld an der Kasse ergaunert. Am Mittwoch kauften sie in einem Getränkemarkt in Bad Brückenau eine Flasche Wein und bezahlten mit einem 100-Euro-Schein. Das Wechselgeld monierten sie und reichten es zurück. Sie stifteten so viel Verwirrung, dass sie das Geschäft mit 40 Euro mehr Rückgeld verließen, als ihnen zugestanden hätte. Sie stiegen in einen grauen Siebener-BMW und wahrscheinlich ausländischer Zulassung. Kurz vor der Autobahn wurde das Fahrzeug noch einmal gesehen. Eine Fahndung auf der A 7 blieb ohne Erfolg. Zeugen, denen das Fahrzeug am Mittwoch gegen 18 Uhr im Bereich Sinntor aufgefallen ist und die sich das Kennzeichen gemerkt haben, können sich an die Polizei, Tel.: 09741/6060, wenden. pol