Eine 71-jährige Frau wurde am Mittwochnachmittag Opfer von Taschendieben. Gegen 15 Uhr war sie im Lidl-Supermarkt in der Kissinger Straße einkaufen. Ihr Geldbeutel befand sind sich im Rucksack, den sie trug. Dieser fehlte, als sie an der Kasse bezahlen wollte. Die Polizei vermutet in ihrem Bericht, dass unbekannte Diebe ihr Opfer abgelenkt und in den Rucksack gegriffen haben. In der Geldbörse befanden sich mehrere Hundert Euro, Ausweispapiere und diverse Karten. Gibt es Hinweise auf ortsfremde, auffällige Personen, die sich um die Tatzeit im Markt oder auf dem Parkplatz davor aufgehalten haben? Wer zur Aufklärung beitragen kann, bitte unter Tel.: 09741/ 60 60 bei der Polizeiinspektion melden. pol