Das Smartphone eines 39-jährigen Bambergers hatte ein Taschendieb in den frühen Morgenstunden des Sonntags in der Brennerstraße im Visier. Das Fehlen bemerkte der Bestohlene allerdings erst später. Ohne den Mann persönlich zu kennen, umarmte der Dieb den 39-Jährigen um 0.45 Uhr unvermittelt am Hinterausgang des Bahnhofes. Dabei zog ihm der Täter unbemerkt das Smartphone aus der Tasche. Eine Fahndung nach dem Mann war aufgrund der verspäteten Anzeigeerstattung bei der Polizei nicht mehr erfolgversprechend. Der Täter soll etwa 25 Jahre alt und circa 165 Zentimeter groß sein.

Die Kriminalpolizei Bamberg sucht nun nach Passanten, die Angaben zu dem unbekannten Trickdieb machen können. Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 0951/9129-491 entgegen. red