Für knapp 90 Euro betankte ein unbekannter Täter am vergangenen Sonntagmorgen gegen 5 Uhr seinen dunklen Audi A4 an einer Tankstelle in der Krappenrother Straße. Gegenüber dem Kassierer gab er an, dass er seinen Geldbeutel vergessen hätte. Er hinterließ sein Kennzeichen KC-R 610 und sicherte zu, den offenstehenden Betrag später zu bezahlen. Als die Zahlung ausblieb, erstattete die Tankstelle Anzeige wegen Tankbetrugs. Nun stellte sich heraus, dass die am Auto angebrachten Kennzeichenschilder gestohlen waren. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 22 bis 32 Jahre alt, schwarzer Pullover und schwarze Schildmütze. Diese war mit roten Buchstaben beschriftet.