Die Koreanerin Younee ist ein Ausnahmetalent. Von den begeisterten Medien schon früh als Star-Pianistin gefeiert, gehört die Pianistin und Sängerin zum erlesenen Kreis der "Steinway-Festival"-Pianisten und konnte mit ihrem Album "Home To You" bereits einen Nummer-1-Hit in den USA erzielen.
Younee tourte schon mit ausgezeichneten Jazzmusikern in den legendärsten und angesagtesten Londoner Jazzclubs. Am Donnerstag, 3. August, wird die Ausnahmekünstlerin in Lichtenfels zu sehen sein. Bei einem kostenlosen Benefizkonzert zugunsten der "Stiftung unser Lichtenfels" auf dem Lichtenfelser Marktplatz will Younee mit ihrem Piano auch die Lichtenfelser Hörer mit auf eine hochemotionale Reise in eine neue Welt der Klaviermusik nehmen.


Mit drei Jahren musiziert

"Melodien sind meine Muttersprache", sagt die Künstlerin, die seit geraumer Zeit in Deutschland lebt und Deutsch mittlerweile fast genauso gut spricht wie Englisch. Geboren wurde Younee in Südkorea. Schon als kleines Kind entdeckte sie die Musik für sich und begann bereits im Alter von drei Jahren mit ihrer musikalischen Ausbildung, die sie mit einem umfassenden Klassik-Studium an der berühmten Yonsei University in Seoul abschloss. Nachdem sie bei nationalen Wettbewerben ihr Können unter Beweis stellen und somit viele Preise gewinnen konnte, zählte sie in ihrer Heimat schon bald als herausragende Newcomerin. Nach Stationen in England, wo sie mit einigen Größen der englischen Jazz-Szene geschrieben und produziert hat, ist sie nun in Deutschland angekommen.
Getreu ihrem Motto "Anything goes - Alles ist möglich" verbindet Younee die verschiedenen Genres von Klassik, Jazz, Pop und Rock auf höchst gefühlvolle Art und Weise miteinander. Mit ihrem pianistischen Können und ihrer beeindruckenden Stimme kreiert sie dabei eine eigene Klangwelt.
Die Lichtenfelser dürfen sich auf ein herausragendes Open-Air-Konzert freuen, bei dem auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt wird. Weitere Informationen zu Younee unter www.younee.eu.