Beim Tag der offenen Werkstatt der Krippenfreunde Herzogenaurach am Samstag, 27. Oktober, von 9 bis 12 Uhr können Interessierte zwei Mädchen und vier Buben beim Krippenbauen über die Schulter schauen. Bereits seit Anfang Oktober läuft in der Werkstatt in der alten Schule, Haundorfer Straße 11, wieder ein Krippenbaukurs für Kinder. Am Samstag findet der vierte von insgesamt fünf Werkstatterminen statt. Sechs Kinder erstellen unter Anleitung von erfahrenen Krippenbaumeistern ihre eigene Krippe. Es entstehen alpenländische, orientalische und moderne Exepemplare. In der Werkstatt können sich die Besucher über die verschiedenen Techniken informieren. Karin Andree, Werner Heilmann, Joachim Grumann und Hans Schmitt stehen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. Interessenten können sich außerdem für einen Erwachsenenkurs im Frühjahr 2020 anmelden. Ein neuer Krippenbaukurs für Kinder ist für Herbst 2019 in Planung. maw