Ein Tag der offenen Kapelle und Gruft
sowie der Festakt anlässlich der Fertigstellung der Sanierung der Carl-von-Heß'schen Kirchhofskapelle findet am kommenden Sonntag, 6. Mai, statt. Beginn ist mit einem Gottesdienst in der katholischen Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer um 10.30 Uhr.
Der Tag der offenen Kirchhofskapelle mit Gruft in der Friedhofstraße 17 in Hammelburg schließt sich dann um 11.30 Uhr an. Die Türen der Kapelle schließen dann um 17 Uhr. Dort in der Gruft befinden sich die Särge des Hammelburger Stifters und Wohltäters Karl von Hess, seiner beiden Brüder Bernhard und Friedrich von Hess sowie seiner beiden Cousinen Philippine und Caroline von Katzmann. sek