Diese angeborene Fehlbildung des Herzens besteht aus vier Komponenten: einer Einengung der Lungenarterien, einer unvollständigen Trennung der beiden Herzkammern (Herzwanddefekt), einer Herzmuskelvergrößerung der rechten Herzkammer und einer Verlagerung der Hauptschlagader. Bei der lebensrettenden ersten Operation in der Kinderherzchirurgischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen wurde zunächst die ausgeprägte Verengung der Lungenschlagader beseitigt. Nach einer Erholungsphase wurde dann in einer zweiten Operation der Defekt in der Hauptkammerscheidewand des Herzens behoben.

Verein sucht Ärzte und Kliniken

Den Verein "Erlangen hilft" haben Bürger deutscher und arabischer Herkunft gegründet.