Kreis Haßberge — Der Vormarsch des SV Sylbach in der Fußball-Kreisklasse Schweinfurt 4 wurde am Sonntag gestoppt, denn der Tabellendritte unterlag beim SV Rügheim mit 1:2. Mit dem gleichen Ergebnis musste sich der RSV Buch beim Tabellenführer FT Schweinfurt II geschlagen geben, während der TV Königsberg mit 1:1 bei der DJK Üchtelhausen immerhin einen Punkt mit nach Hause nahm. Die Partie der SG Ermershausen/Schweinshaupten gegen den DJK/FC Marktsteinach wurde abgesagt.

FT Schweinfurt II -
RSV Buch 2:1

Die Schweinfurter verschafften sich während des gesamten Spieles immer wieder Vorteile und gingen auch durch Hauck in Führung. Die Bucher lauerten nur auf Konter und auf Fehler, und einen davon nutzte Dotzel zum 1:1 zur Pause. Nach dem Wechsel war es dann ein Spiel auf ein Tor, denn Schweinfurt wollte unbedingt den Sieg einfahren, doch die Abwehr der Bucher hielt lange stand. Erst in den letzten Minuten sicherte Witowitch mit dem 2:1 den Gastgebern den Dreier. Buch durfte dennoch mit dem Ergebnis noch zufrieden sein, denn es hätte auch höher ausfallen können. Häusler (Schweinfurt) erhielt die Gelb-Rote Karte.

SV Rügheim - SV Sylbach 2:1
Die beiden Mannschaften lieferten sich eine ausgeglichene Begegnung, und so gab es einen Kampf auf Biegen oder Brechen. In der ersten Halbzeit gingen die Rügheimer durch Meyer in Führung, die Gehrig auf 2:0 ausbaute. Nach dem Wechsel kam dann Sylbach immer besser auf und drängte auf den Kasten der Rügheimer. Hansen verkürzte, doch der verdiente Ausgleich wollte in der Schlussphase einfach nicht mehr fallen.

DJK Üchtelhausen -
TV Königsberg 1:1

Die beiden Mannschaften standen sich in dem Spiel fast immer auf Augenhöhe gegenüber und vergaben zunächst einmal die besten Möglichkeiten. Spielerisch war Königsberg allerdings die klar bessere Mannschaft, doch hatte im Abschluss immer wieder Pech. So dauerte es bis in die Schlussphase des Spieles, ehe der Gast durch Austel doch noch in Führung ging. Doch die Königsberger brachten den Sieg wieder nicht über die Zeit, denn kurz vor dem Ende verwandelte Neugebauer einen Elfmeter noch zum Ausgleich für die Gastgeber. sp