Sieben Herren-Mannschaften aus dem TT-Kreis Kronach waren in der zweiten Pokalrunde im Einsatz. Vier erreichten das Achtelfinale, nämlich der TSV Windheim, TTC Alexanderhütte, SV Rothenkirchen und TSV Teuschnitz. Einer von ihnen wird auch ins Viertelfinale einziehen, denn es treffen Alexanderhütte und Rothenkirchen aufeinander.

TTC Nagel -
TSV Windheim 1:5

Gegen das Team aus dem Fichtelgebirge musste sich nur Fritz Schröppel im fünften Satz beugen. Matthias Trebes blieb ohne Satzverlust, und Volker Wich gab in seinen zwei Begegnungen nur einen Satz ab. Letztlich zeigt auch das Satzverhältnis von 17:4 die Überlegenheit der Gäste auf.
Ergebnisse: Preiss - Trebes 0:3, Roquette - Wich 1:3, Melzner - Schröppel 0:3, Roquette - Trebes 0:3, Preiss - Schröppel 3:2, Melzner - Wich 0:3.

SV Mistelgau II -
TTC Alexanderhütte 2:5

Die in der 3. Bezirksliga Bayreuth noch sieglosen Hausherren konnten bis zum 2:2 das Geschehen noch ausgeglichen gestalten. Doch dann machten Klaus Knabner mit seinem zweiten Sieg und Mario Schmidt mit zwei Erfolgen alles klar.
Ergebnisse: Deinert - Blüchel 3:1, Fischer - Knabner 1:3, Pöhlmann - Schmidt 0:3, Fischer - Blüchel 3:0, Deinert - Schmidt 0:3, Pöhlmann - Knabner 1:3, Fischer - Schmidt 0:3.

SV Heinersreuth -
SV Rothenkirchen 4:5

Beim Spitzenreiter der 3. Bezirksliga Bayreuth sah es für die Gäste zunächst nicht so gut aus, denn sie lagen mit 1:2 und 3:4 zurück. Dann markierte der stark aufspielende Oliver Reinhardt mit seinem dritten Sieg den Ausgleich, ehe Marius Eber mit seinem ersten Einzelgewinn den Siegpunkt holte.
Ergebnisse: Hübner - Reinhardt 0:3, Kurzer - Eber 3:1, Potzel - Hammerschmidt 3:1, Kurzer - Reinhardt 0:3, Hübner - Hammerschmidt 1:3, Potzel - Eber 3:2, Kurzer - Hammerschmidt 3:0, Potzel - Reinhardt 1:3, Hübner - Eber 0:3.

TSV Teuschnitz -
TTC Rugendorf II 5:0

Da der Gegner aus Rugendorf nicht antrat, kam das heimische Trio Friedel Tomaschko, Wolfgang Fröba und Bernd Jungkunz kampflos weiter.

TS Kronach - TTC Creußen 1:5
Nachdem die TSK das Punktespiel in Creußen verlor, hatte sie auch im Pokal das Nachsehen. Allerdings trat Kronach diesmal ohne Spitzenspieler Teille an. Den Ehrenpunkt markierte Andre Rauscher zum 1:3-Zwischenstand. Trotz der klaren Niederlage war für Kronach wesentlich mehr drin, doch gingen alle drei Entscheidungssätze an Creußen.
Ergebnisse: Eichner - Schwarz 1:3, A. Rauscher - Allwicher 2:3, Y. Rauscher - Drotleff 1:3, A. Rauscher - Schwarz 3:1, Eichner - Drotleff 2:3, Y. Rauscher - Alllwicher 2:3.

SV Neunkirchen -
TSV Stockheim 5:4

Nach dem 4:1-Rückstand standen die "Bergleute" frühzeitig mit dem Rücken zur Wand. Mit drei Siegen in Folge schafften sie aber den Ausgleich. Doch im entscheidenden Einzel musste Hans Martin gegen den ungeschlagenen Zwing die Segel streichen. Schade war für den TSV, dass Jürgen Heinlein zweimal trotz eines 2:1-Satzvorsprungs noch den Kürzeren zog.
Ergebnisse: Zwing - Heinlein 3:2, Ehmann - Martin 3:0, Gottschalk - Buckreus 1:3, Ehmann - Heinlein 3:2, Zwing - Buckreus 3:1, Gottschalk - Martin 1:3, Ehmann - Buckreus 2:3, Gottschalk - Heinlein 1:3, Zwing - Martin 3:0.

SV Hummendorf - SV Berg 0:5
Die nur mit Spielern aus der 2. Kreisliga angetretenen Gastgeber waren gegen den Gast aus der 3. Bezirksliga chancenlos.
Ergebnisse: S. Leppert - Greim 0:3, U. Trukenbrod - Knörnschild 0:3, Neubauer - Behr 0:3, Trukenbrod - Greim 0:3, Leppert - Behr 0:3.


Achtelfinale

Im Achtelfinale, das bis zum 21. November auszutragen ist, spielen: SV Neunkirchen - TSV Windheim, TTC Alexanderhütte - SV Rothenkirchen, TSV Teuschnitz - TSV Untersiemau II, TTC Wohlbach II - TTC Creußen, TV Schwürbitz - TTG Neustadt/W., TSG Bamberg - TSV Scherneck, SV Berg - SpVgg Jahn Forchheim, PSV Bamberg - TS Arzberg. hf