Kreis Haßberge — In der Bezirksliga Unterfranken 2 entführten die Fußballerinnen des SV Ostheim beim 3:3 bei der TG 48 Schweinfurt einen Punkt. Gleich mit dem ersten Angriff gingen die Ostheimer Damen in Führung, als ein abgefälschter Schuss von Saskia Frembs als Bogenlampe ins Tor fiel (6.). Doch die TG glich postwendend aus (8.). Danach waren die Einheimischen klar überlegen. Sarah Benz schoss per 18-m-Freistoß (18.) und feinem Sololauf (25.) eine klare Führung heraus. Dann kamen die Gäste wieder besser ins Spiel. Saskia Frembs hatte zwei gute Möglichkeiten (31., 37.). Kurz vor der Pause traf Frembs dann nach einem Eckball aus dem Gewühl heraus (44.). Gleich nach der Pause glich Lisa Düring nach einer Flanke von Frembs aus (46.). Danach wogte das Spiel hin und her.