Der SV Heubach ist in der Fußball-A-Klasse Coburg 3 einfach nicht zu stoppen und landete auch in Weidach einen weiteren hart erkämpften Dreier mit 2:1, obwohl die Gastgeber voll dagegenhielten und dem Tabellenführer alles abverlangten. Auch der SVM Untermerzbach hatte viel Gegenwehr zu brechen, der beim Wechsel gegen den TSV noch mit 0:2 zurücklag und daraus in der Schlussphase ein 3:2 machte. Der FC Frickendorf musste sich dagegen auf eigenem Platz der SpVgg Dietersdorf mit 2:4 beugen. Die spielerischen Vorteile lagen auf Seiten der Gäste, die verdientermaßen den Dreier entführten.
SV Weidach - SV Heubach 1:2
Tore: 0:1 Holzwarth (20.), 0:2 Derbfuß (36.), 1:2 Sumpf (71.)
FC Frickendorf -
SpVgg Dietersdorf 2:4

Tore: 0:1 Trinkerl (45.), 0:2 Trinkerl (51.), 0:3 Strauch (61.), 1:3 Grell (72.), 1:4 Knoblach (73.), 2:4 Shinwarei (86.)

SVM Untermerzbach -
TSV Rossach 3:2

Tore: 0:1 Patz (4.), 0:2 Patz (11.), 1:2 Grell (61.), 2:2 Grell (80.), 3:2 Schuhmann (86.)


A-Klasse Coburg 4

TSVfB Krecktal II -
SG Marktz. II/Schw. II 2:2

Tore: 0:1 Geßlein (22.), 1:1 Gagel (30.), 1:2 Takleef (33.), 2:2 Hopf (59.)

TSV Pfarrweisach II -
TSV Rossach II 3:0

Tore: 1:0 Deringer (11.), 2:0 Müller (19.), 3:0 Stöhr (56.) di