Tiefe Gräben im Verein hatten im November alle drei gleichberechtigten Vorsitzenden des SV Wildflecken zum überraschenden Rückzug bewogen. Nachfolger fanden sich auf Anhieb nicht. Der Sportverein schlitterte in eine Krise. Nun nimmt der Wildfleckener Traditionsverein einen neuen Anlauf, um wieder eine Vereinsführung auf die Beine zu stellen. Dazu findet nun am Donnerstag, 28. April, um 19.30 Uhr im Wildfleckener Sportheim eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Dann soll auch die bislang gescheiterte Entlastung des Vorstandes für das Rechnungsjahr 2019 nachgeholt werden, so die Mitteilung. sek