Kreis Kronach — Mit zwei Partien wird am heutigen Donnerstag der dritte Spieltag der A-2 eingeläutet. Die anderen Begegnungen finden am Freitag um 18.30 Uhr statt.
Zum Auftakt hofft der FC Stockheim II heute gegen den TSV Ebersdorf auf den ersten Dreier (18.30 Uhr). Erst um 19 Uhr ist in Kleintettau Anpfiff, wo die punktlose ASV-Reserve den TSV Steinberg II erwartet.
Morgen steht das Spiel in Knellendorf im Mittelpunkt, denn dann trifft der SV auf den SV Nurn, der überraschend die Tabelle anführt. Sechs Punkte hat außerdem der SV Reitsch auf dem Konto; dessen Hürde beim SSV Lahm-Hesselbach ist ebenfalls sehr hoch. Der SSV Tschirn (gegen die SG Lauenstein) und die SG Pressig (gegen die SG Steinbach) sind nach ihren Auswärtsniederlagen daheim unter Druck. Der ist beim TSV Tettau gegen die punktgleiche SG Teuschnitz nicht ganz so groß, denn da sind die Ambitionen etwas geringer. Das Spiel der SG Wallenfels/Zeyern gegen die SG Birnbaum wird erneut in Zeyern ausgetragen. han