Beamte der Polizei Kronach führten am Donnerstagvormittag im Bereich der Bienenstraße eine Gurt- und Handykontrolle durch. Hierbei mussten binnen weniger Minuten zahlreiche Verkehrsteilnehmer angehalten und beanstandet werden, da sie gegen die gesetzlichen Vorschriften verstoßen hatten. Unter anderem wurden insgesamt zehn Fahrzeugführer mit einem Verwarnungsgeld belegt, da sie den Sicherheitsgurt nicht getragen hatten. Obwohl das Bußgeld für das Telefonieren am Steuer von 60 Euro auf 100 Euro angehoben wurde, verstießen insgesamt sechs Fahrzeugführer gegen das Handyverbot und mussten deshalb angezeigt werden. pol