In der Zeit von Ende April bis Mitte Juli 2021 überprüft die SÜC turnusmäßig das Coburger Gasrohrnetz westlich der Bahnlinie Coburg-Bad Rodach und die Netze der Gemeinden Lautertal, Ahorn und Weitramsdorf, insgesamt eine Strecke von 150 Kilometern. Dabei werden alle Gasversorgungsleitungen und Gashausanschlüsse kontrolliert. Um die circa 4000 Hausanschlüsse zu überprüfen, ist das Betreten der jeweiligen Grundstücke, unter Berücksichtigung der Abstandsregeln, notwendig. Die SÜC bittet die betroffenen Eigentümer und Bewohner um Verständnis. Die Mitarbeiter können sich ausweisen. Bei Fragen ist das Versorgungsunternehmen unter Telefon 09561/749-0 zu erreichen. red