Seine elf Tore beim 16:0 des SV Fatschenbrunn gegen den TSV Knetzgau II haben Julius Neundörfer (23) weithin bekannt gemacht. Nun hat sich der Torjäger aus der Kreisklasse dem FC Sand angeschlossen. Neundörfer kam bereits im Halbfinale des "Franken-Cups" in Euerbach gegen Wiesentheid (2: 0) für den Turniersieger aus Sand zum Einsatz. red