Bad Kissingen — Elektrischer Strom ist eine geheimnisvolle Sache. Sehr nützlich - aber auch sehr gefährlich. Was ist eigent-lich Strom? Wo kommt er her? Am Mittwoch, 18. und Donnerstag, 19. Februar (Zwei-Tageskurs Faschingsferien), haben Mädchen und Jungen ab 8 Jahren Gelegenheit, mit der Kinder- und Jugendakademie Saaletal zur Wissenswerkstatt nach Schweinfurt zu fahren. Treffpunkt ist um 11.45 Uhr am Bahnhof.
Die Wissenswerkstatt bietet Kindern die Möglichkeit, Technik live zu erleben. "Selbermachen" steht hier im Vordergrund. Mit "elektrisierenden" Experimenten und etwas Theorie erfahren die Teilnehmer, wie Strom erzeugt wird, wie er durch die Leitungen flitzt und was damit alles gemacht werden kann. Mit dem erworbenen Wissen basteln die Kursteilnehmer einen "heißen Draht".
Anmeldeschluss für "Der heiße Draht" oder "wer zittert mit?" ist Mittwoch, 11. Februar.
Anmeldung bei der Kinder- und Jugendakademie Saaletal, Tel.: 0971/ 6991 909 40 (vormittags von 8.30-12.30 Uhr) oder unter www.kja-saaletal.de. red