Am Bolzplatz fand das traditionelle Johannisfeuer statt. Der Stammtisch "Hau mers weg" übernahm die Organisation und Bewirtung. Zuerst fand ein Kinderfußballspiel unter der Leitung von Marco Lindenberger statt. Mit den Kindern wurde dann eine Strohhexe gebastelt, die stolz ans Feuer gebracht wurde. Beim Auftritt des Kinderchors Poppsternla unter Leitung von Sarah Szarek wurden bereits einige Lieder aus dem Musical, das am 23. Oktober seine Uraufführung hat, dargeboten. Danach wurde das Feuer entzündet und die Gäste genossen einen Sommerabend am Feuer. Sylvia Erlwein