Eine Streitigkeit unter zwei Mitbewohner in einem Anwesen in der Marktstraße eskalierte am Sonntagnachmittag. Ein 30-jähriger stark alkoholisierter Mann griff in diesem längeren Streit schließlich zu einem Küchenmesser und bedrohte damit den 64-jährigen Wohnungsinhaber. Schließlich wurde der 30-jährige von der verständigten Streife festgenommen und zur Dienststelle verbracht, wo er schließlich seinen Rausch ausschlafen durfte, teilt die Polizei Bad Brückenau mit. Gegen ihn wird nun ein Strafverfahren unter anderem wegen Bedrohung und Körperverletzung eingeleitet. pol