Eine blutige Nase holte sich ein 53 Jahre alter Mann am Sonntagnachmittag bei einem Streit mit seinem stark alkoholisierten Mieter. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, wollte sich der 53-Jährige kurz vor 15.30 Uhr eine defekte Balkontür in der angemieteten Pensionswohnung in der Coburger Straße ansehen. Wegen der Ursache des Schadens geriet der Vermieter mit dem 30 Jahre alten Bewohner in Streit. Hierbei riss der 30-Jährige seinem Kontrahenten die Brille so unglücklich von der Nase, dass diese zu bluten begann. Wegen der Auseinandersetzung flogen der mit knapp 2,4 Promille alkoholisierte Streithahn und sein drei Jahre älterer Mitbewohner noch am Sonntagnachmittag aus der Pension. pol