Mit einem Streit, der sich am frühen Dienstagabend ereignet hat, musste sich die Bad Brückenauer Polizei befassen. Zwei Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren waren zunächst verbal in Streit geraten, infolgedessen es zu gegenseitigen Beleidigungen kam.
Hierdurch provoziert schlug der 17-Jährige seinen Kontrahenten ins Gesicht und verletzte sich selbst an der Hand. Der 18-Jährige kam mit einer blutigen Lippe davon, die im Krankenhaus Bad Brückenau ambulant behandelt wurde. Die Polizei hat nun gegen beide Beteiligten Ermittlungen aufgenommen - aufgrund der vorgebrachten Beleidigungen. Der 17-Jährige muss zudem mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen. pol