Da der Verband der bayerischen Metall- und Elektroindustrie (VBM) sich weiterhin den Forderungen der IG Metall nach fünf Prozent mehr Entgelt verweigert, reagiert die Gewerkschaft nun mit Warnstreiks. Am heutgen Montag, 2. ist in Ebermannstadt bei der Firma Kennametal ein solcher Steik geplant. Die Arbeiter treffen sich um um 8.45 Uhr vor dem Werktor, bin der Altweiherstraße 27-31 in Ebermannstadt. Bei Kennametal werden rund 150 Beschäftigte in den Ausstand treten. Hauptredner sind der Betriebsratsvorsitzende Marcel Adelhardt (Kennametal) und der Erste Bevollmächtigte der IG Metall Bamberg, Matthias Gebhardt.