Der Polizeibeamte in der Polizeiwache Rödental traute seinen Augen nicht, als er am Mittwochnachmittag aus dem Fenster sah. Eine Gruppe Jugendlicher näherte sich zielstrebig dem in der Nähe geparkten Streifenwagen. Weil ihm das merkwürdig und verdächtig vorkam, begab sich der Polizist umgehend nach draußen. Als er sich den Streifenwagen ansah, stellte er fest, dass dieser mehrfach stark bespuckt war. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Auskünfte über die Gruppe von Jugendlichen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Neustadt, Telefon 09568/94310, zu melden. pol