Ein Mann war am Mittwochmittag mit seinem Skoda im Stadtgebiet von Hammelburg unterwegs und verursachte einen Unfall. Wie die Polizei am Donnerstag schreibt, fuhr der nicht ortskundige Mann verbotswidrig die Kissinger Straße in Richtung Kreisverkehr hoch und berührte dabei im Begegnungsverkehr mit der Fahrzeugseite einen entgegenkommenden VW Tiguan. Beide Unfallbeteiligte blieben unverletzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 3000 Euro geschätzt. Der Unfallverursacher musste bei der Unfallaufnahme ein Verwarnungsgeld bezahlen, heißt es im Polizeibericht weiter. pol