Der Doppelspieltag in der A-Klasse 6 wird am morgigen Sonntag abgeschlossen. Vier der sieben Spiele werden um 14 Uhr angepfiffen. Spielfrei ist die SG Pressig.
Auch der SV Buchbach, der gestern pausiert hat, ist von der Doppelbelastung verschont geblieben. Das könnte sich im Spiel bei der SG Steinberg/Gifting auszahlen. Dieses findet nicht in Gifting, sondern in Steinberg statt. Ebenfalls um 14 Uhr ist ein weiterer Absteiger im Einsatz, nämlich die SG Lauenstein. Sie ist Gastgeber für den TSV Tettau und möchte dessen momentane Schwächephase ausnutzen. Die SG Nordhalben rechnet sich gute Chancen aus, die Punkte vom TSV Neukenroth II entführen zu können. Gleiches gilt für die SG Birnbaum, die den TSV Ebersdorf zu Gast hat.
Um 14.15 Uhr ist Anstoß in Stockheim, wo die FC-Reserve die SG Teuschnitz erwartet. Dann werden die "Bergleute" alles dran setzen, mit einem Sieg weiterhin vorne mitzuspielen.
Um 15 Uhr hat der SV Nurn in seinem zweiten Heimspiel binnen drei Tagen die SG Hesselbach-Lahm zu Gast. Dann kann und will man etwas fürs Punktekonto tun. Zwei "Neulinge" der A-6 treffen in Friesen aufeinander, wo die "Dritte" des SV den FC Welitsch auf Herz und Nieren prüfen wird. han