Bei der 20. Spendenübergabe der VR Bank Genossenschaftsstiftung Uffenheim/Neustadt wurden kürzlich elf Spenden übergeben. Unter den Begünstigten ist das Gemeinschaftsprojekt "Wim - wir musizieren" der Jugenkapelle und Grundschule Aurachtal. Michaela Stumptner von der Jugendkapelle Aurachtal und Irmgard von Reitzenstein von der Grundschule Aurachtal freuen sich über die Spende.

Der Sängerkreis Fürth, der auch im Raum Aurachtal sowie in den Regionen Neustadt, Kitzingen und Ansbach aktiv ist, legt das Liederbuch mit 200 Volksliedern neu auf. Die Spende nahmen Vorstand Thomas Zehmeister und Geschäftsführer Frank Schneider entgegen.

Projekte, die Gesundheit fördern und Leben retten, werden ebenfalls unterstützt: Drei Gemeinden erhalten Defibrillatoren, das Bayerische Rote Kreuz fünf Reanimationsphantome für die Kurzschulungen, die Kliniken im Landkreis Neustadt Gelder für die Arthrose-Wanderausstellung "Arthrose", an der Grundschule Lipprichhausen wird ein Inklusionsprojekt gefördert und zwei Vereine statten Frühchen und Angehörige von Sternenkindern mit Kleidung und Erinnerungsstücken aus.

Zweimal jährlich vergibt die Stiftung Spenden aus den Erträgen des Stiftungsfonds. 15 Männer und Frauen beraten in ihrer Funktion als Kuratoren über die Vergabe der Spendenmittel.

Jährlich stehen den Angaben der Stiftung zufolge zwischen 50 000 und 80 000 Euro zur Verfügung. Seit der Gründung vor elf Jahren profitierten rund 8000 Menschen von den Spenden, mit denen über 250 Projekte mit rund 625 000 Euro gefördert wurden. red