Kronach — Steinewerfer waren am vergangenen Wochenende im südlichen Stadtgebiet von Kronach unterwegs. Die Unbekannten warfen auf einer Baustelle bei Fröschbrunn die Scheiben eines Baggers und einer Planierraupe ein. In der Lönsstraße musste die Fensterscheibe der Ausstellungshalle eines Autohauses dran glauben. Zudem beschädigten die Vandalen die Beton-Abdeckplatten von fünf Zaunsockeln in der Paul-Keller-Straße. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 1600 Euro. Wer Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kronach, Telefon 09261/5030, in Verbindung zu setzen. pol