Am Sonntag, 7. August, wird in Steinberg Kirchweih gefeiert. Alle Gläubigen sind zum Festgottesdienst um 8.45 Uhr in die "neue" Pfarrkirche St. Pankratius eingeladen. Als markantester Dorfpunkt bietet der hoch aufragende Schlossberg mit den beiden Kirchen einen unvergleichlichen Anblick. Beide Kirchen sind dem heiligen Pankratius geweiht. Der Heilige ist ein römischer Märtyrer der frühen christlichen Kirche. Die geschichtsträchtige alte Schlosskirche - Überbleibsel einer ehemaligen Meranierburg - wurde nach umfangreichen Renovierungsarbeiten 2004 neu eingeweiht und steht Besuchern derzeit bis einschließlich 30. Oktober jeden Sonntag von 14 Uhr bis 16 Uhr zur stillen Einkehr und Besichtigung offen - mit Ausnahme des Monats August. Heute wird das alte Gotteshaus zu verschiedenen Anlässen und kirchlichen Festen im Jahreskreis genutzt. Der Weihetag der "neuen" Pfarrkirche jährte sich im Jahr 2013 zum 100. Mal.


Eine Woche früher

Die Kirchweih wird heuer eine Woche vor dem sonst üblichen Termin gefeiert. Die örtlichen Gaststätten behalten aber den üblichen Termin bei und bieten das traditionelle Kirchweih-Angebot erst eine Woche später an. Natürlich sind sie aber auch am kommenden Wochenende bestens gerüstet. hs