Hassenberg — Zahlreiche hochkarätige Ehrungen hat es beim Königsessen des Schützenvereins "Steinachtal" Hassenberg gegeben. Regentin Jana Röthing hatte dazu ins Schützenhaus eingeladen.
Gauschützenmeister Klaus Jentsch erinnerte daran, dass der Verein vor sechs Jahrzehnten aus der Taufe gehoben wurde: "Bei den Steinachtalschützen wird seit 60 Jahren Vereinsarbeit geleistet, das ist von großem Wert". Mit einem aktiven Vereinsleben seien auch Idealismus, Opferbereitschaft fürs Ehrenamt und fürs Schützenwesen sowie ehrenamtliches Engagement im Jugendbereich verbunden, ergänzte der Gauschützenmeistert. Mit seinem Engagement sei der Hassenberger Schützenverein ein wichtiger Teil des Schützengaus.
Gemeinsam mit dem Vorsitzenden, Matthias Jäkel, nahm der Gauschützenmeister die Ehrungen vor.