Auf der A 9 nach der Lanzendorfer Brücke ereignete sich am Mittwoch gegen Mittag ein Auffahrunfall. Ein 21-jähriger Selbitzer war mit seinem Auto aus Unachtsamkeit in das Heck eines Sattelzuges gekracht. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Der Rettungshubschrauber, der auf der Autobahn landete, wurde nicht benötigt. Durch das alarmierte Großaufgebot an Rettungskräften entstand ein neun Kilometer langer Stau. pol