Am kommenden Sonntag, 25. Juni, geht der Sparkassen-Lindwurmlauf des TSV Scheinfeld in seine 21. Auflage. Vom Bambinilauf (200 Meter), über Schüler- (1200 Meter), Jugend- und Fun-Lauf (je 4000 Meter) bis hin zum Hauptlauf über acht Kilometer dürfte für jeden interessierten Sportler etwas dabei sein. Die Läufer sollen sich in Scheinfeld nicht nur über möglichst gute Zeiten freuen, sondern auch sonst wohlfühlen. So steht im Ziel alkoholfreies Weißbier bereit, das seine isotonische Wirkung entfalten soll. Dazu gibt es eine Sonderwertung für die stärkste Scheinfelder Schule. Die ersten 100 Starter, die sich für den Hauptlauf angemeldet haben, erhalten ein Funktions-Shirt. Es winken aber auch weitere tolle Preise, zum Beispiel die drei stärksten Gruppen beim Funlauf.
Mit Kaffee und Kuchen, Steaks und Bratwürsten ist für die Verpflegung von Teilnehmern und Zuschauern gesorgt. Die Laufstrecken führen über Hauptstraße, Kirchstraße, Bogenstraße, Würzburgerstraße, Geiselwinderstraße und Grappertshofen. Der erste Startschuss fällt um 9.30 Uhr auf dem Marktplatz, der Hauptlauf ist für 11.15 Uhr angesetzt. Weitere Informationen und Anmeldungen unter tsvscheinfeld.de im Internet. red