Stark angetrunken gerieten am Montag kurz vor 1 Uhr zwei 27- und 23-jährige Männer am Sportplatz in Streit. Die beiden Streithähne, die 1,66 und 1,60 Promille intus hatten, gingen aufeinander los und stürzten bei ihrer Rangelei durch eine Hecke. Am Boden liegend schlugen sich die Betrunkenen weiter gegenseitig, so dass Abschürfungen nicht ausblieben. Zudem wurde bei beiden die Kleidung sowie eine Kette im Gesamtwert von rund 100 Euro beschädigt.