Was für einen Coup haben die Bamberger Symphoniker da gelandet, als sie Jakub Hru  Grad ša 2016 zu ihrem Chefdirigenten wählten. Damals unbekannt, will ihn mittlerweile die ganze Welt haben, heißt es in einer Pressemitteilung des gemeinnützigen Theater- und Konzertvereins Erlangen (gVe). Allein in der vergangenen Saison stand er am Pult der Mailänder Scala, des Concertgebouw Orchesters Amsterdam und der großen amerikanischen Orchester wie New York Philharmonic. Jetzt kommt er mit den Bamberger Symphonikern auf Einladung des gVe nach Erlangen und dirigiert die beiden großen Mozart-Symphonien in g-Moll und C-Dur ("Jupiter") . Außerdem kommt ein Violinkonzert von Felix Mendelssohn Bartholdy zu Gehör, Solist ist Serge Zimmermann. Das Konzert findet am Dienstag, 5. Februar, um 20 Uhr in der Heinrich-Lades-Halle statt. Foto: privat