Stadtsteinach — Die Herrenmannschaft des TC Stadtsteinach hat ihre erste Saisonniederlage einstecken müssen. Der bislang ebenfalls noch ungeschlagene Tabellenführer der Bezirksklasse 1, der Baur SV Burgkunstadt, erwies sich als übermächtig und entführte mit einem ungefährdeten 19:2-Sieg die Punkte aus Stadtsteinach.
Die Herren 50 II haben ihre Auftaktniederlage gut überwunden und erzielten in der Bezirksklasse 1 einen souveränen 21:0-Erfolg über den TC Altendorf. Die Stadtsteinacher Herren 60 verteidigten mit einem Sieg beim VfR Katschenreuth II ihre Tabellenführung in der Bezirksklasse 1. Die Stadteinacher Damen 50 II kamen gegen den TC Rot-Weiß Gefrees nicht über ein 7:7-Unentschieden hinaus.

Herren-Bezirksklasse 1

TC Stadtsteinach - Baur SV Burgkunstadt 2:19. - Zum Duell der beiden in der Bezirksklasse 1 bislang noch ungeschlagenen Teams hatte sich die Heimmannschaft mit Thomas Streng und Klaus Schröppel verstärkt, die mit ihrer Erfahrung aus der Bayernliga der Herren 50 zum Erfolg beitragen sollten. Im Spitzeneinzel war Stefan Kornitzky zu stark für Max Fiessmann und siegte deutlich. An Position 2 war viel Erfahrung auf dem Platz: Der 61-jährige Tennistrainer Vladimir Nemec ließ Thomas Streng keine Chance und gewann klar.
Zwischen Klaus Schröppel und Fabrizio Häßlein entwickelte sich ein enges Spiel. Zu Beginn hatte der Stadtsteinacher Vorteile und gewann den ersten Satz mit 6:3. In der Folge steigerte sich sein Gegner und gewann Durchgang 2 und den Match-Tiebreak. Den einzigen Stadtsteinacher Sieg an diesem Tag verbuchte Michael Korkisch, der mit seinem cleveren Spiel gegen Stefan Fürst verdient gewann. An Position 5 vergab Tobias Burger einen 4:1-Vorsprung im ersten Satz und verlor in der Folge die Kontrolle über das Spiel, sodass er sich Dorian Uhlein geschlagen geben musste. Der Youngster der Stadtsteinacher, Andreas Appel, machte einen guten Eindruck und spielte eine sehenswerte Partie, verlor aber gegen seinen in der Leistungsklasse besser eingestuften Gegner Pascal Mennel.
In den Doppeln gaben die Stadtsteinacher noch einmal alles, blieben aber erfolglos. Das Einser-Doppel Max Fiessmann und Michael Korkisch unterlag trotz ansprechender Leistung gegen Stefan Kornitzkiy und Vladimir Nemec. Das erfahrende Bayernliga-Doppel Streng/ Schröppel musste sich den jungen Kontrahenten aus Burgkunstadt ebenfalls geschlagen geben. Das Dreier-Doppel Burger/Appel verlor knapp im Match-Tiebreak mit 8:10.
Ergebnisse: Fiessmann - Kornitzky 0:6, 2:6; Streng - Nemec 0:6, 0:6; Schröppel - Häßlein 6:3, 2:6, 4:10; Korkisch - Fürst 6:0, 6:2; Burger - Uhlein 6:7, 2:6; Appel - Mennel 3:6, 1:6; Fiessmann/Korkisch - Kornitzky/Nemec 3:6, 2:6; Streng/
Schröppel - Häßlein/Mennel 4:6, 2:6; Burger/Appel-Fürst/Uhlein 7:5, 2:6, 8:10

TC Stadtsteinach II - FC Altendorf 21:0. - Die ersatzgeschwächte Gästemannschaft hatte bei hohen Temperaturen gegen das ausgeglichen besetzte Stadtsteinacher Team keine Chance. Alle Einzel und Doppel gewannen die Gastgeber deutlich in zwei Sätzen.
Ergebnisse: Steinlein - Nagengast 6:2, 6:1; Geist - Welsch 6:4, 6:2; Spindler - Bennek 6:4, 6:2; Glomb - Sauer 6:0, 6:0; Baum - Schlund (w.o.) 2:0; Seidler - Müller 6:0, 6:0; Steinlein/Spindler - Nagengast/Schlund 6:3, 6:4; Geist/Glomb - Bennek/Sauer 7:5, 6:2; Baum/Seidler - Welsch/Müller 6:2, 6:0 red