Um die Elektromobilität und deren Entwicklung zu unterstützen, veranstaltete der Landkreis Bamberg im Herbst des vergangenen Jahres erstmals einen Stamm-tisch Elektromobilität. Aufgrund der großen Resonanz organisiert der Landkreis künftig zweimal jährlich solch einen Stammtisch.
Der 2. Stammtisch Elektromobilität findet am Montag, 27. März, um 19 Uhr im Saal des Museumsgasthofes Schmaus in Frensdorf statt. Ziel des Stammtisches ist der Austausch von Erfahrungen und Informationen rund um die Elektromobilität, teilt das Landratsamt mit.
Eines der Hauptthemen beim 2. Stammtisch Elektromobilität ist die Vorstellung des E-Carsharing-Projektes des Landkreises Bamberg mit seinen insgesamt 14 E-Fahrzeugen.


Vortrag und Diskussion

Bei diesem Projekt haben Bürgerinnen und Bürger ab Ende April die Möglichkeit, einen BMW i3 stunden-/tageweise oder für ein komplettes Wochenende auszuleihen. Der Klimaschutzbeauftragte des Landkreises Bamberg, Robert Martin, wird zu diesem Thema referieren und das Projekt näher vorstellen. Anschließend haben die Teilnehmer die Möglichkeit, über alle Themen im Bereich Elektromobilität zu diskutieren sowie ihre Erfahrungen und Anregungen zum weiteren Ausbau der Elektromobilität im Landkreis Bamberg einzubringen.
Zum 2. Stammtisch Elektromobilität sind alle Interessierten eingeladen, der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Voranmeldung bei Sonja Hansel gebeten (Telefon 0951/85-574, E-Mail sonja.hansel@lra-ba.bayern.de). red