Der "Grenzer-Stammtisch", bestehend aus Zeitzeugen und ehemaligen "Grenzern" beider Seiten trifft sich am Montag, 17. Februar, um 19 Uhr, im Gasthaus "Zum Goldenen Hirschen" in Geroldsgrün. Dabei erzählen die Grenzer von ihren, teils dramatischen Erlebnissen an der damaligen Zonengrenze. An diesem Abend berichtet ein Zeitzeuge über seine Verwandtenbesuche in der DDR und den jeweiligen Abfertigungen an den Grenzübergängen. Außerdem wird eine geplante Busfahrt nach Bautzen mit Besuch des "Stasi-Knastes II" und Stadtführung besprochen. Interessenten können sich für die Fahrt sofort eintragen. Weitere Infos und Termine unter www.grenzer-stammtisch.de. red