Bad Staffelstein — Am morgigen Samstag findet um 18.30 Uhr das letzte Heimspiel der Staffelsteiner Bezirksoberliga-Basketballer statt. Zu Gast in der Adam-Riese-Halle ist der BBC Bayreuth III.
Pünktlich dazu hat sich das Lazarett der Staffelsteiner gelichtet. Neben Flügelspieler Gärtner wird auch wieder Aufbauspieler Schoger das Team von Coach Lieb verstärken. Damit dürfte der TSV voraussichtlich vollzählig antreten.
Im Hinspiel kontrollierten die Staffelsteiner den Tabellenletzten (2:12 Siege) über weite Phasen der Partie, was zu einem 74:60-Erfolg führte. Dies gelang trotz der Abstinenz von Ligatopscorer Albert.
Die junge Bayreuther Mannschaft war dabei vor allem Center Feulner unterlegen, der nach Belieben zu Punkten in der Zone kam, insgesamt 18 an der Zahl. Daneben konnte das Flügelduo Gärtner (23 Punkte)/Espach (14 Punkte) immer wieder nach Ballgewinnen zu einfachen Punkten kommen.
Da man aus dem Vollen schöpfen kann, soll mit einer konzentrierten Defensivleistung und der Unterstützung der Fans in der Adam-Riese-Halle der nächste Heimsieg eingefahren werden.
Darüber hinaus wird es ein tolles Rahmenprogramm mit den Gymnastic-Girls Staffelstein sowie ein Gewinnspiel in der Halbzeitpause und vieles mehr geben.
Bereits um 15 Uhr sind die kleinen Basketballer (U12) des TSV im Einsatz und freuen sich über Unterstützung. red